Blog

    10 May 2012 » Suche Fachkraft für Maschinenbau

    Wir könnten ab sofort einen Maschinenbauer-/in einstellen. Nähres dazu unter Jobs.

    28 Apr 2012 » Erstes Geschäftsfeld

    Unser Unternehmen befindet sich auf dem Islandpferde Gestüt Brock, Dieses Umfeld bietet aus folgenden Gründen einen idealen Eintrittsmarkt für die Zauberzeug GmbH:

    • IT und Maschinenbau in der Landwirtschaft ist an sich schon ein wachsender, sich entwickelnder Markt
    • Im Gegensatz zur hoch automatisierten Milch- oder Fleischproduktion wird in der Pferdehaltung noch vergleichsweise viel Handarbeit verrichtet
    • Islandpferde werden robust und in Offenställen gehalten, wodurch ein einzelner Automat eine ganze Herde versorgen kann bzw. eine Reinigungs-Robotor eher große Flächen als kleine Boxen befahren muss
    • Die Islandpferdehaltung ist ein überschaubarer Markt (zwischen 700 und 1.000 professionelle Höfe in Deutschland bei insgesamt ca. 65.000 Pferden) mit durchweg solidem Umsatz (pro Pferd werden zwischen 180 und 300 Euro monatliche Pension bezahlt)
    • Rodja Trappe (Gründer und Geschäftsführer) besitzt enormes Spezialwissen über den Markt und hat durch die fast vierzig Jährige Islandpferdeaktivität seiner Eltern sehr guten Zugang.

    Als erstes Produkt planen wir daher einen Automaten zur Einzeltierfütterung von Islandpferden in Offenställen, welcher nur eine Kamera und einen PC zur Erkennung der berechtigten Pferde benötigt. Bisher verwenden Aktivställe und andere Pferdebetriebe hierzu Systeme, die das Umhängen oder Implantieren von RFID Chips sowie installierte Auslesesysteme erfordern.

    23 Apr 2012 » Handelsregistereintrag verzögert sich

    Es scheint als konnte die Zahlung an das Amtsgericht zur Eintragung ins Handelsregister nicht richtig zugeoordnet werden. Jetzt ist der Fehler aber korrigiert und die Mühlen können weiter mahlen.

    Update am 7. Mai

    Die Eintragung ist endlich im Registerblatt HRB 13852 erfolgt. Hoch die Gläser!

    10 Apr 2012 » Anknüpfen an alte Forschung

    Vor einigen Jahren entwickelte Rodja Trappe an der Universität Koblenz einen Protoypen für Modell basierte Objekterkennung und Verfolgung:

    Aufbauend auf diese Arbeit entwickeln wir jetzt ein Verfahren mit dem Objekte (und später auch Räume/Gelände) von einem Computer schnell und zuverlässig erkannt werden können.

    30 Mar 2012 » Gründung

    Es ist so weit. Nach Kontoeröffnung und Einzahlung des Stammkapitals in den letzten Tagen war heute der finale Notartermin. Jetzt fehlt nur noch der Eintrag ins Handelsregister. Währenddessen müssen aber noch andere “bürokratische” Dinge erledigt werden: Webseite, Steuerbüro, Versicherungen, etc.